Sie sind hier: Home  > News  > Online-Marketing-Experte Martin Schmitz zu Gast an der IBA Bochum

1

2

3


Regelmäßige

Infoveranstaltungen

Wählen Sie Ihren Termin hier!

Online-Marketing-Experte Martin Schmitz zu Gast an der IBA Bochum

Im Rahmen des Moduls ‚Informationstechnik in der Hotellerie und im Tourismus‘ brachte Online Marketing Experte Martin Schmitz Studierenden der Internationalen Berufsakademie (IBA) Studienort Bochum das breite Themenfeld der disruptiven Innovationen näher. Schmitz folgte damit einer Einladung seiner früheren Marketingdozentin Dr. (Univ. Mailand) Anke Zeqiri, die die fachspezifische Blockung des 4./5. Semesters an der IBA Bochum geleitet hatte.

Schmitz ging auf disruptive Innovationen ein und machte deutlich, wie der Markt zerstört und unter Kontrolle einiger weniger Unternehmen wieder neu errichtet wird. Darüber hinaus informierte er über Netzwerkeffekte, Flow Control, Algorithmus, Kybernetik, Simplicity, Customer Journeys, lymbische Systeme, Hashtags, Local Awareness, Social Media, Conversion (Rates), Content, Big Data, Costs per Click, Look-to-book-ratio, Brand Bidding, Google Adwords, Facebook Ads, erfolgreiche Websites und vieles mehr.

„Wer bei Nennung dieser Begriffe bereits gedanklich aussteigt, weiß, welche Lernherausforderungen an die Studierenden gestellt werden. Theorien und wissenschaftliche Annäherungen sind das eine, praxisbezogene Anwendung, Konsequenzen und Effekte aus eben jenen sind das andere. Schmitz ist es gelungen, anhand vielfältiger Beispiele aus der Praxis darzulegen, welche Möglichkeiten das Internet 3.0 bereits heute bietet, wie es funktioniert und welche Gefahren sich daraus ergeben, wenn man ebenjene Möglichkeiten nicht oder fehlerhaft nutzt oder auch Angst vor den sogenannten neuen Medien hat“, so Zeqiri.

Mit den anschaulichen Erläuterungen von Schmitz wurden den Studierenden grundlegende Instrumente an die Hand gegeben und Einblicke in die Online-Welt gewährt, welche die Studentinnen und Studenten jetzt in ihren Betrieben einsetzen können, in denen im Rahmen ihres dualen IBA-Studiums die Praxisphase stattfindet.

Die Internationale Berufsakademie der F+U Unternehmensgruppe gGmbH ist ein Tochterunternehmen der F+U Unternehmensgruppe mit Sitz in Heidelberg. Die IBA bietet die dualen Bachelor-Studiengänge Betriebswirtschaftslehre, Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftsingenieurwesen, Physiotherapie sowie Sozialpädagogik & Management an. Die F+U ist als einer der größten privaten Bildungsanbieter in Deutschland bereits seit 1980 in den Bereichen allgemeine und berufliche Bildung sowie Berufsvorbereitung tätig.
Derzeit studieren mehr als 1.000 Studierende an einem der IBA-Studienorte Bochum, Darmstadt, Erfurt, Hamburg, Heidelberg, Kassel, Köln, Leipzig, München und Nürnberg sowie in Freiburg (international im 3-Monats-Modell). Das sieben- bzw. sechssemestrige duale Studium im Modell der geteilten Woche beginnt im April bzw. Oktober und schließt mit dem Bachelor of Arts, Bachelor of Science bzw. Bachelor of Engineering ab. Die Internationale Berufsakademie ist seit 2009 am Studienort Bochum vertreten, wächst seitdem stetig und hat mittlerweile rund 100 Studierende. Im Rahmen des dualen Studienganges Betriebswirtschaftslehre arbeitet die IBA Bochum eng mit den Unternehmen aus der Region zusammen.
 
Kontakt:
Internationale Berufsakademie
der F+U Unternehmensgruppe gGmbH
Studienort Bochum
Akademische Verwaltung, Prüfungsstelle
Dr. Jens Brökelschen
Universitätsstr. 125 • 44789 Bochum
Telefon: 0234/973551-12 • Fax: 0234/973551-29
E-Mail: jens.broekelschen@internationale-ba.com
www.iba-bochum.com