Sie sind hier: Home  > News  > Neue Gesichter an der IBA zu Bochum

Regelmäßige

Infoveranstaltungen

Wählen Sie Ihren Termin hier!

Neue Gesichter an der IBA zu Bochum

09.10.2014

Diese Woche gab es an der Internationalen Berufsakademie (IBA) am Studienort Bochum viele neue Gesichter zu sehen. Über 30 Studierende haben mit ihrem dualen Studium der Betriebswirtschaftslehre gestartet und somit einen neuen Lebensabschnitt begonnen.

Die Mehrzahl der Studierenden hat sich für die Fachrichtung Hotel- und Tourismusmanagement entschieden, aber auch die Fachrichtungen Industrie und Handel, Sportmanagement, Marketingkommunikation/Public Relations, Gastronomiemanagement, Steuer- und Prüfungswesen sowie Kultur- und Medienmanagement, Gesundheitsmanagement, Event-, Messe- und Kongressmanagement wurden gewählt..

Die feierliche Überreichung der Immatrikulationsunterlagen wurde durch eine Rede von Dr. Jens Brökelschen als Vertreter der IBA in Bochum abgerundet. “Die IBA hilft ihnen auf´s Pferd, doch reiten müssen sie selber“, so Dr. Brökelschen abschließend. Beendet wurde der offizielle Teil der Veranstaltung mit einem gemeinsamen späten Frühstück, auf das sich alle Studierenden freuten, um die ersten Kontakte zu ihren neuen Kommilitoninnen und Kommilitonen zu knüpfen.

Nach einem kurzen Fototermin ging es dann weiter mit der Einführungsveranstaltung, in der die Studierenden die ersten wichtigen Informationen rund um ihr Studium bekamen.

Für die frisch gebackenen Studierenden starteten die Vorlesungen am 7. Oktober. Die Studierenden sind während ihres Studiums jede Woche 20 Stunden zum Studieren bei der IBA und 20 Stunden zum Erlernen der praktischen Fähigkeiten im jeweiligen Unternehmen – die beste und kürzeste Verbindung zwischen Theorie und Praxis. Ziel aller Studentinnen und Studenten ist nach einem dreijährigen erfolgreichen Studium der Abschluss „ Bachelor of Arts“ (B.A.).