Sie sind hier: Home  > News  > Markenmanagement in der Praxis – Studierende der iba in Bochum zu Gast bei der Bochum Marketing GmbH

1

2

3


Regelmäßige

Infoveranstaltungen

Wählen Sie Ihren Termin hier!

Markenmanagement in der Praxis – Studierende der iba in Bochum zu Gast bei der Bochum Marketing GmbH

Studentinnen und Studenten des Studienortes Bochum der Internationalen Berufsakademie (iba) erlebten ein weiteres Mal die Vorzüge ihres dualen Studiums der Betriebswirtschaftslehre mit der Fachrichtung Hotel- und Tourismusmanagement. Im Anschluss an die Vermittlung der theoretischen Grundlagen zum (Internationalen) Markenmanagement folgte der Praxistransfer im Rahmen einer Exkursion unter Leitung der iba Dozentin Dr. (Univ. Mailand) Anke Zeqiri zur Bochum Marketing GmbH.

Dort referierte Andreas Bentler in seiner Funktion als Leiter des Stadtmarketings über die vor kurzem abgeschlossene Entwicklung der neuen Marke Bochum inkl. der dazugehörigen Kommunikationsinstrumente, des Logos sowie der ersten, entsprechend gestalteten Werbekampagne. Danach diskutierten die Studierenden mit Zeqiri und Bentler über die Herausforderungen bei der Entwicklung einer Marke im nationalen und internationalen Kontext. In diesem Zusammenhang wurden die Kommunikationspolitik, der Vertrieb und das Verkaufsmanagement der Bochum Marketing GmbH für die Ruhrgebietsstadt näher beleuchtet.

Zeqiri: „Es ist eine sehr anspruchsvolle und komplexe Herausforderung, ein unverwechselbares Vorstellungsbild von einer Destination zu schaffen.“ Dieses macht im konkreten Fall auch die Dauer des Markenentwicklungsprojektes deutlich. Über zwei Jahre hat die Bochum Marketing GmbH erst mit Vertretern und Partnern der Stadt, später gemeinsam mit einem Konsortium hiesiger Werbeagenturen, an einer Vision gefeilt.

Diese soll letztendlich dazu führen, durch eine klare Markenidentität und die sachlich-funktionale Kompetenz der Marke Bochum das für die erfolgreiche Positionierung und den hierauf aufsetzenden Vertrieb notwendige Vertrauen bei den Bochumerinnen und Bochumern, vor allem aber auch bei potentiellen touristischen Zielgruppen (Touristen, Tagesbesucher, Geschäftsreisende, Kongressgäste, Veranstalter), zu schaffen.

Dabei standen unter anderem die folgenden beiden Fragen im Vordergrund: Warum ist Bochum (immer wieder) eine Reise wert? Welchen Nutzen bietet die Marke Bochum aus Anbieter- und Nachfragersicht? „Bochum setzt bei der Markenbildung auf eine nachhaltige Entwicklung, die Schritt für Schritt konsequent vorangetrieben wird“, so Bentler zum Abschluss der Veranstaltung.

Die Internationale Berufsakademie der F+U Unternehmensgruppe gGmbH (iba) ist ein Tochterunternehmen der F+U Unternehmensgruppe mit Sitz in Heidelberg. Die iba bietet die dualen Bachelor-Studiengänge Betriebswirtschaftslehre, Sozialpädagogik & Management sowie Physiotherapie an. Die F+U ist als einer der größten privaten Bildungsanbieter in Deutschland bereits seit 1980 in den Bereichen allgemeine und berufliche Bildung sowie Berufsvorbereitung tätig.

Derzeit studieren rund 2.000 Studierende an einem der iba Studienorte Bochum, Darmstadt, Erfurt, Hamburg, Heidelberg, Kassel, Köln, Leipzig, München und Nürnberg sowie in Freiburg (international im 3-Monats-Modell). Das sieben- bzw. sechssemestrige duale Studium im Modell der geteilten Woche beginnt im April bzw. Oktober und schließt mit dem Bachelor of Arts bzw. dem Bachelor of Science ab. Die Internationale Berufsakademie ist seit 2009 am Studienort Bochum vertreten, wächst seitdem stetig und hat mittlerweile rund 100 Studierende. Im Rahmen des dualen Studienganges Betriebswirtschaftslehre arbeitet die iba Studienort Bochum eng mit den Unternehmen aus der Region zusammen.
 
Kontakt:
Internationale Berufsakademie
der F+U Unternehmensgruppe gGmbH
Studienort Bochum
Akademische Verwaltung, Prüfungsstelle
Dr. Jens Brökelschen
Universitätsstr. 125 • 44789 Bochum
Telefon: 0234/973551-12 • Fax: 0234/973551-29
E-Mail: jens.broekelschen@internationale-ba.com
www.iba-bochum.com